Cookies verbessern die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben. Wir empfehlen, dass Sie die Einstellungen Ihres Web-Browsers konfigurieren, sodass Cookies akzeptiert werden. Hier finden Sie Informationen über die Cookies, die wir auf www.bmw.at verwenden.
Hinweis zu Cookies.
BMW Österreich möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen

Dynamische Dämpfer Control (DDC)

Die Dynamische Dämpfer Control (DDC) erhöht Fahrkomfort und Reifentraktion durch eine optimale Anpassung der Dämpferkraft auf jede Fahrsituation.
Die Dynamische Dämpfer Control (DDC) passt die Dämpferkraft automatisch oder manuell schaltbar an die Fahrsituation an und verbindet so höchsten Fahrkomfort mit größtmöglicher Fahrsicherheit. Unabhängig von Beladung und Straßenzustand optimiert die DDC das Schwingungsverhalten des Fahrzeugaufbaus sowie die Traktion der Reifen.
Um eine präzise Dämpferregelung zu erreichen, überwachen Sensoren permanent alle Bewegungen des Fahrzeugs, die Einfluss auf das Fahrverhalten und den vertikalen Schwingkomfort haben. Die DDC wertet alle Signale aus und leitet anschließend entsprechende Steuerbefehle an den sogenannten Aktuator am Stoßdämpfer weiter. Dieser passt über Magnetventile die Dämpferkraft stufenlos an die wechselnden Straßen-, Beladungs- und Fahrverhältnisse an. So werden Nickbewegungen beim Bremsen oder Karosseriebewegungen wie zum Beispiel durch Bodenwellen, bei Kurvenfahrt oder beim Beschleunigen spürbar reduziert.
Neben dem erhöhten Fahrkomfort sowie einem verbesserten Abrollverhalten der Reifen trägt die DDC auch zur Fahrzeugstabilität und zur Fahrsicherheit bei. Durch den Ausgleich des Bremsnickens und die Verbesserung der Reifentraktion verkürzt die DDC zum Beispiel im Falle einer Vollbremsung den Bremsweg. Die Anpassung der Dämpferkraft sorgt dabei dafür, dass auch bei einer Bremsung im ABS-Regelbereich der Fahrzeugaufbau möglichst horizontal zur Straßenfläche bleibt und alle Reifen größtmöglichen Kontakt zur Straße halten.
Über den Fahrerlebnisschalter inklusive ECO PRO kann der Fahrer aus verschiedenen Programmen (etwa COMFORT, NORMAL, SPORT oder SPORT+) wählen und die Fahrwerkscharakteristik so nach seinen individuellen Bedürfnissen einstellen.
 
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv