Cookies verbessern die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben. Wir empfehlen, dass Sie die Einstellungen Ihres Web-Browsers konfigurieren, sodass Cookies akzeptiert werden. Hier finden Sie Informationen über die Cookies, die wir auf www.bmw.at verwenden.
Hinweis zu Cookies.
BMW Österreich möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen

DER ERSTE EINDRUCK: SPORTLICH. DER ZWEITE: PERFEKT.

Komfort im BMW 6er Coupé.

Ein Griff ans Lederlenkrad und ein kurzer Blick auf die Instrumententafel genügen. Schon ist klar, wofür das BMW 6er Coupé konstruiert wurde: maximale Sportlichkeit in einer stilvollen Umgebung. Alle Bedienelemente sind dem Fahrer zugeneigt und lassen sich intuitiv bedienen. Funktionalität und sportliches Design stehen im idealen Verhältnis zueinander. Genießen Sie alle Attribute eines Sportwagens, ohne auf exklusiven Komfort zu verzichten.

Multifunktionales Instrumentendisplay.

Das Multifunktionale Instrumentendisplay in Black-Panel-Technologie und mit 10,25''-Bildschirmdiagonale bietet eine beeindruckende visuelle Inszenierung der BMW typischen Rundinstrumente. Zugleich unterstützt es den Fahrer durch die Darstellung zusammengehöriger Informationen dabei, sich auf das Fahren zu konzentrieren, und vermeidet Ablenkungen.
Drei verschiedene Modi und deren spezifische Merkmale, jeweils farblich und grafisch angepasst, lassen sich in der Instrumentenkombination darstellen: COMFORT, ECO PRO und SPORT. Gegenüber dem COMFORT Modus, der weitgehend dem bisher gewohnten Anblick entspricht, dominieren im ECO PRO Modus blaue Farbtöne, wobei die neuen EfficientDynamics- und Bonusreichweitenanzeigen den Fahrer bei einem möglichst effizienten Fahrstil unterstützen. Im SPORT Modus dagegen, am Design mit roten Farbtönen erkennbar, kommt die Leistungsanzeige dazu.
Darüber hinaus ermöglicht das Multifunktionale Instrumentendisplay die Darstellung von Navigationsinformationen einschließlich Hinweisen des Vorausschauassistenten sowie Listenanzeigen für die Entertainment- und Telefonfunktionen.
 

RAUMGEFÜHL.

Im Hinblick auf höchste Ansprüche wurde der Innenraum des BMW 6er Coupé sportlich und luxuriös gestaltet. Die Sportsitze sind aus hochwertigem Leder und fügen sich perfekt in den Innenraum ein. Genauso wie die Mittelarmlehne, deren Ablagen ausreichend Stauraum für Utensilien jeglicher Art bieten. Ihre größeren Gepäckstücke wie Sport- oder Reisetaschen finden im 460 Liter fassenden Kofferraum Platz, Getränke im dafür vorgesehenen Halter in der Mittelkonsole.

Fahrerorientierung.

Sportliches Fahren erfordert schnelle Reaktionen. Daher ist im BMW 6er Coupé jeder Schalter, jede Anzeige und jedes Bedienelement immer dort, wo Sie es intuitiv erwarten.
Links neben dem Lenkrad finden Sie die Schalter für Fahrerassistenzsysteme und Lichteinstellungen, direkt vor Ihnen die Instrumentenkombination mit allen fahr- und sicherheitsrelevanten Informationen, die das vollfarbige BMW Head-Up Display

BMW Head-Up Display

Das BMW Head-Up Display projiziert wichtige Fahrinformationen als farbiges Bild auf die Frontscheibe und damit in das Sichtfeld des BMW Fahrers.
Mehr erfahren
auf Wunsch direkt in Ihr Sichtfeld projiziert.
Vom Fahrer aus leicht rechts ist der Platz für das optionale, frei stehende 10,25"-Vollfarbdisplay. Unterhalb davon folgen die Favoritentasten

Favoritentasten

Häufig genutzte Funktionen wie z.B. Telefonnummern, Navigationsziele oder Radiosender können individuell abgespeichert und über acht Direktwahltasten abgerufen werden.
Mehr erfahren
, über die Sie selbst definierte Funktionen und Voreinstellungen direkt abrufen können. Etwas tiefer sind die Funktionstasten der Klimaanlage positioniert.
In unmittelbarer Nähe und für den Fahrer intuitiv erreichbar befindet sich der Wählhebel mit dem Fahrerlebnisschalter in der Mittelkonsole. Daneben – und auch für den Beifahrer bequem mit einer Hand bedienbar – ist der iDrive Touch Controller

Controller

Der Controller ist die zentrale Steuerung des iDrive Systems von BMW – ergonomisch auf der Mittelkonsole angebracht und intuitiv mit einer Hand bedienbar.
Mehr erfahren
.
 

Komfortzugang.

Innovativer Bedienkomfort – der Komfortzugang

Komfortzugang

Ihr Fahrzeug erkennt Ihren elektronischen Schlüssel automatisch und lässt sich bequem öffnen und starten, ohne dass Sie den Schlüssel in die Hand nehmen.
Mehr erfahren
ermöglicht es, die Türen des Fahrzeuges zu öffnen und anschließend auch den Motor zu starten, ohne dazu den Fahrzeugschlüssel zu benutzen. Der z. B. in der Hosen- oder einer Aktentasche mitgeführte Schlüssel wird bei Annäherung an das Fahrzeug automatisch erkannt. Nach der automatischen Entriegelung der Tür kann man einsteigen und per Druck auf den Start-/Stopp-Knopf den Motor starten. Durch die Schlüsselauthentifizierung ist die Funktionssicherheit immer gewährleistet.
 

Standheizung.

Die Standheizung inkl. Timer-Funktion ermöglicht das individuelle Temperieren des Fahrgastraums bei kälteren Temperaturen ohne Inbetriebnahme des Motors. Sie verhindert so auch das Zufrieren und Beschlagen der Scheiben.
Die Steuerung bzw. Aktivierung der Standheizung erfolgt beispielsweise über die separate Fernbedienung, die BMW Connected

BMW Connected

Mit der kostenlosen App BMW Connected können Sie sich diverse Applikationen auf dem Control Display anzeigen oder per Vorlesefunktion ausgeben lassen.
Mehr erfahren
App oder den iDrive Controller

Controller

Der Controller ist die zentrale Steuerung des iDrive Systems von BMW – ergonomisch auf der Mittelkonsole angebracht und intuitiv mit einer Hand bedienbar.
Mehr erfahren
. Als Heizquelle wird ein Wasserheizgerät verwendet, das über das Kraftstoffsystem mit Energie versorgt wird. Der kalte Motor wird über das Kühlsystem ebenfalls vorgewärmt. Das reduziert den Kraftstoffverbrauch in der Warmlaufphase zusätzlich. Die Standheizung ist bei vorgewählter Einschaltzeit unter einer Außentemperatur von 15° C sowie bei direktem Einschalten bei jeder Temperatur einsatzbereit. Bei wärmeren Temperaturen sorgt eine Standlüftung für einen kühleren Innenraum.
 
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv