Cookies verbessern die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben. Wir empfehlen, dass Sie die Einstellungen Ihres Web-Browsers konfigurieren, sodass Cookies akzeptiert werden. Hier finden Sie Informationen über die Cookies, die wir auf www.bmw.at verwenden.
Hinweis zu Cookies.
BMW Österreich möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen

ADRENALINBESCHLEUNIGER MIT VIER SITZEN.

Der neue BMW M4 CS.

Der neue BMW M4 CS steht als Sondermodell der BMW M GmbH in einer Tradition von High-Performance Automobilen, die einst vom legendären BMW M3 Evolution der Baureihe E30 begründet wurde. Nur in produktionsseitig limitierter Stückzahl verfügbar, vereint der BMW M4 CS Gene des BMW M4 GTS mit der Alltagstauglichkeit des viersitzigen BMW M4 Coupé. Voller innovativer M Technologien und effizienter Carbon-Leichtbaukomponenten bewältigt der Modellathlet die legendäre Nordschleife in beachtlichen 7:38 Minuten bei uneingeschränkten Qualitäten in der täglichen Nutzung. Hochleistung für die Straße. Neu definiert.
BMW M4 CS:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 8,4*
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 197*
* Vorläufige, noch nicht bestätigte Angaben, Änderungen vorbehalten.
Als Basis für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

AUFREGENDES DESIGN. ATEMBERAUBENDE FAHREIGENSCHAFTEN.

Pure Dynamik.

Die markante Frontpartie vermittelt durch die flache Doppelniere mit schwarz lackierten Stegen und charkteristischen LED-Doppelscheinwerfern kompromisslose Sportlichkeit. Die dreigeteilte Frontschürze mit den großen Lufteinlässen betont die Dynamik und dient der effizienten Kühlung des 6-Zylinder Hochleistungstriebwerks sowie der M Compound Bremsen beziehungsweise der optionalen M Carbon-Keramik-Bremse*. Der neue modellspezifische Frontsplitter aus leichtem Sicht-Carbon ist auch auf öffentlichen Straßen zugelassen und reduziert den Auftrieb an der Vorderachse für eine nochmals gesteigerte Fahrdynamik. (* Bedingt durch die materialspezifischen Eigenschaften kann es situations- und nutzungsabhängig zu Funktionsgeräuschen kommen, besonders bei Nässe kurz vor Fahrzeugstillstand. Durch Einfluss von Nässe und Streusalz kann die Bremswirkung der einer konventionellen Bremsanlage entsprechen. Dies kann kurzfristig als reduzierte Bremswirkung wahrgenommen und bei Bedarf mit höherem Pedaldruck ausgeglichen werden.)

Treibende Kraft.

Der M TwinPower Turbo Reihen-6-Zylinder Benzinmotor des BMW M4 CS ermöglicht Fahrleistungen auf dem Niveau eines Supersportwagens. Das Hochleistungstriebwerk beschleunigt den Extremsportler mit 460 PS und einem Drehmoment von 600 Nm in 3,9* Sekunden von 0 auf 100 km/h und auf eine Höchstgeschwindigket von abgeregelten 280 km/h.

* Vorläufige, noch nicht bestätigte Angaben, Änderungen vorbehalten.

Athletischer Leichtbau.

Innovative Leichtbaukomponenten prägen die athletische Linienführung des BMW M4 CS. Die bereits vom BMW M4 GTS bekannte CFK gefertigte Motorhaube ist nochmals 25 Prozent leichter als die bereits gewichtsoptimierte Alu-Haube des BMW M4 Coupé. Das im Mittelteil leicht eingezogene CFK-Dach spart sechs Kilogramm im Vergleich zu einem Metalldach und senkt den Schwerpunkt für hervorragende Agilität. Der alltagstaugliche, ebenfalls aus Carbon gefertigte Gurney auf dem Heckdeckel reduziert den Auftrieb an der Hinterachse gegenüber dem M4 mit Competition Paket noch einmal deutlich.

Perfekter Bodenkontakt.

Die für den BMW M4 CS neu entwickelten Zehn-Speichen-Leichtmetallräder in der Farbe Orbit Grey orientieren sich am Design der erfolgreichen M4 Rennwagen aus der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM). Die in Schmiedetechnik ausgeführten gewichtsoptimierten Räder sind serienmäßig mit einer Mischbereifung vom Typ Michelin Pilot Sport Cup 2 in den Dimensionen 265/35 R 19 vorne und 285/30 R 20 hinten bestückt. Für eine noch höhere Alltagstauglichkeit stehen wahlweise auch Michelin Sportreifen mit stärkerer Profilierung  zur Verfügung.

Charakterstarkes Heck.

Das muskulöse Heck des BMW M4 CS wird geprägt von einem Gurney aus Sicht-Carbon, der den Auftrieb an der Hinterachse reduziert und so die Fahreingenschaften insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten optimiert. Der M Diffusor aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) sorgt für einen prägnanten Abschluss der Heckpartie. Die M Doppelendrohre aus Edelstahl der zweiflutigen Sportabgasanlage des BMW M4 CS tragen das M Logo. Die L-förmigen Heckleuchten sind wie beim BMW M4 GTS in zukunftsweisender OLED-Technik ausgeführt und faszinieren mit dynamischen Lichtanimation und 3D-Effekt.

Durch und durch sportlich.

Auch im Innenraum überzeugt der BMW M4 CS mit sportlicher Exklusivität. Und das sogar schon vor dem Einsteigen – mit den edlen Einstiegsleisten aus Aluminium mit M4 CS Kennzeichnung. Im Zentrum des fahrerorientierten Cockpits steht das M Lederlenkrad. Optional verfügbar ist das M Alcantaralenkrad mit exklusivem, anthrazitfarbigem Alcantara und blau-roten M Ziernähten inklusive 12-Uhr-Kennzeichnung, das maximale Griffigkeit in allen Fahrsituationen bietet. Es gibt den Blick frei auf die Rundinstrumente in M typischer Ausprägung. Die edlen, mit Alcantara bezogenen, Interieurleisten zeigen prägnant eingearbeitet den exklusiven "CS"-Schriftzug.
Die bereits aus dem BMW M4 Coupé mit Competition Paket bekannten Leichtbau M Sportsitze sind im BMW M4 CS mit Leder Merino und Alcantara bezogen. Sie garantieren auch bei forcierter Fahrt auf der Rennstrecke perfekten Seitenhalt und bieten darüber hinaus hervorragenden Langstreckenkomfort. Das Interieur des BMW M4 CS wird von weiteren innovativen Leichtbaukomponenten geprägt. Die gewichtsoptimierte Mittelkonsole wiegt rund 30 Prozent weniger als das vergleichbare Serienbauteil und trägt einen Alcantara-Bezug mit Kontrastnähten in Dunkelgrau. Die stark gewichtsreduzierten Tür- und Seitenverkleidungen und Türzuziehschlaufen mit M Streifen runden das Ambiente des Sondermodells charakterstark ab.
 

ANIMIERTES HIGHLIGHT INKLUSIVE.

OLED-Lichtdesign.

Die Heckleuchten des BMW M4 CS sind in zukunftsträchtiger Lichttechnik mit organischen Leuchtdioden (OLED) ausgeführt, die das Licht flächig und extrem homogen abgeben. Mit ihren dynamischen 3D Lichtanimationen betonen die Rückleuchten die Breite des Hecks, lassen das Sportcoupé optisch noch markanter und kraftvoller erscheinen und machen es bei Tag wie Nacht unverwechselbar.

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen.

BMW M4 CS:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 8,4*
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 197*

* Vorläufige, noch nicht bestätigte Angaben, Änderungen vorbehalten.

Als Basis für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Weitere Informationen zum offiziellen Energie- und Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO2-Emission neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv