DELEGIEREN SIE AN ZUVERLÄSSIGE HELFER.

BMW ConnectedDrive Fahrerassistenzsysteme im BMW X5 M.

Erhöhte Sitzposition, sportliche Ergonomie: Im BMW X5 M haben Sie mühelos alles im Griff. Manches können Sie aber bewusst aus der Hand geben – und den Assistenzsystemen überlassen. Zum Beispiel das Parken. Oder die Regelung des Fernlichts. Innovationen von BMW ConnectedDrive bereichern Sie in vielen Situationen. Für maximalen Komfort. Und noch mehr Sicherheit.

SURROUND VIEW.

Surround View enthält die Kamerasysteme Top View, Rückfahrkamera und Panorama View. Kameras in den Außenspiegeln, eine Weitwinkel-Frontkamera und eine Weitwinkel-Rückfahrkamera ermöglichen einen 360°-Panorama-Rundumblick sowie einen Panorama-Blick nach vorne und hinten.

 

Die Top View erfasst einen 360°-Panorama-Rundumblick um das Fahrzeug und erstellt daraus zum komfortableren Rangieren einen Blick aus der „Vogelperspektive“. Die Weitwinkelkamera der Side View an der Front sowie die Weitwinkel-Rückfahrkamera ermöglichen einen Panorama-Blick vor sowie hinter das Fahrzeug. Die Querverkehrswarnung warnt erstmalig mithilfe von gelben Balken an den seitlichen Rändern des Bildes sowie mit einem gelben Warndreieck vor kreuzendem Verkehr.

 

Die Kamerasysteme werden durch die Wahl der Fahrstufe „R“, die PDC-Taste oder die Side-View-Taste aktiviert. Die Anzeige erfolgt über das Control Display. Dabei kann man zwischen den drei Möglichkeiten Rückfahrkamera, Top View und Panorama View wählen. Ab einer Geschwindigkeit von 15 km/h wird die Funktion Side View automatisch deaktiviert.

BMW HEAD-UP DISPLAY MIT M SPEZIFISCHER ANZEIGE.

Das vollfarbige BMW Head-Up Display mit M spezifischer Anzeige blendet per optischer Projektion alle für die Fahrt relevanten Daten direkt ins Sichtfeld des Fahrers ein und steigert damit die Konzentration auf das Fahrgeschehen. Zum Beispiel werden hier u. a. die aktuelle Geschwindigkeit, Hinweise der Navigation, die Speed Limit Info inkl. Überholverbotsanzeige, Telefon- und Entertainmentlisten sowie Inhalte und Warnhinweise der Fahrerassistenzsysteme angezeigt. Per Tastendruck kann auf die sportlichere M spezifische Anzeige gewechselt werden. Sie zeigt neben einer digitalen Geschwindigkeitsangabe auch den gewählten Gang sowie ein mehrfarbiges Drehzahlmesser-Symbol einschließlich Shift-Lights für den optimalen Schaltzeitpunkt an.

 

Die über die Frontscheibe projizierten Symbole werden in besonders brillanter Auflösung vollfarbig dargestellt. Durch den Bildabstand von ca. 2,3 m vor dem Fahrzeug und die optimale Position können die Informationen schnell, komfortabel und mit geringem Ablenkungspotenzial abgelesen werden.


Die Helligkeit der Projektion passt sich den äußeren Lichtverhältnissen automatisch an. Zusätzlich gibt es eine Nacht- und Taganzeige, und auch die Höhe der Projektion kann angepasst werden. Außerdem kann ausgewählt werden, welche Informationen zusätzlich zur Geschwindigkeitsanzeige und zu den Warnhinweisen der Fahrerassistenzsysteme zu sehen sein sollen.

BMW NIGHT VISION MIT DYNAMIC LIGHT SPOT.

Ausgezeichnete Sicht auch bei Nacht: BMW Night Vision mit Dynamic Light Spot macht Personen und größere Tiere im Dunkeln schon in weiter Distanz erkennbar. Eine Wärmebildkamera in der BMW Niere überträgt die Bilder vom Vorfeld des Fahrzeuges auf das Control Display. Im Bild können Personen und Tiere bis zu einer Entfernung von etwa 300 m erkannt werden.

Sobald das Ferninfrarot-System Fußgänger oder Tiere in der Dunkelheit erfasst, richtet es einen der beiden für höchste Beweglichkeit separat gesteuerten Dynamic Light Spots auf das erfasste Objekt, ohne unangenehm zu blenden.

Sowohl der Fahrer als auch die angeleuchtete Person werden durch das Licht effektiv vor einer möglichen Gefahrensituation gewarnt. Zusätzliche Warnhinweise erhält der Fahrer in kritischen Situationen per Display und im BMW Head-Up Display. Bei akuter Gefahr wird ein blinkendes rotes Symbol (Tier oder Person) angezeigt. Zusätzlich ertönt ein akustisches Warnsignal und die Bremsen werden in Bremsbereitschaft versetzt. Die Warnanzeige wird beim Starten des Fahrzeuges automatisch aktiviert. Eine Warnung durch das System erfolgt auch bei nicht aktivierter Bildanzeige. BMW Night Vision mit Dynamic Light Spot ist eine Innovation von BMW ConnectedDrive.

DRIVING ASSISTANT.

Die Ausstattung Driving Assistant kombiniert die kamerabasierten Systeme Spurverlassenswarnung sowie die Auffahr- und Personenwarnung mit City-Anbremsfunktion.

 

Die Spurverlassenswarnung erkennt Spurmarkierungen und warnt durch eine Vibration des Lenkrads, wenn bei Geschwindigkeiten ab ca. 70 km/h ein ungewolltes Verlassen der Fahrspur droht. Bei gesetztem Blinker, also einem gewollten Spurwechsel, unterbleibt die Warnung.

 

Während die Auffahrwarnung mit City-Anbremsfunktion Fahrzeuge erkennt, reagiert die Personenwarnung mit City-Anbremsfunktion auf Fußgänger. Bremst ein vorausfahrendes Fahrzeug stark ab, reagiert der BMW bei aktivierter Auffahrwarnung sofort. Schrittweise wird zuerst über ein Warnsymbol, dann über ein Blinken des Warnsymbols und ein akustisches Signal und bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h schließlich über eine leichte Anbremsung reagiert. Bei der Personenwarnung, die zwischen 10 und 60 km/h arbeitet, erfolgt eine einstufige Warnung bei akuter Gefahr. Warnt das System vor einer drohenden Kollision, werden gleichzeitig die Bremsen für ein schnelleres Ansprechen vorkonditioniert. Im Notfall leitet das System eine Bremsung ein. Bei Dunkelheit und Nebel kann die Funktion des Systems eingeschränkt sein.

SPURWECHSELWARNUNG.

Die radarbasierte Spurwechselwarnung erkennt ab 20 km/h Fahrzeuge, die sich im toten Winkel bzw. auf der Nachbarspur nähern. Der Fahrer wird durch ein dreieckiges Warnsymbol an den Außenspiegeln über die im kritischen Bereich befindlichen Fahrzeuge informiert. Signalisiert der Fahrer dennoch die Absicht zum Spurwechsel durch Setzen des Blinkers, wird er durch eine Lenkradvibration und ein blinkendes Warnsymbol im Außenspiegel vor der kritischen Situation gewarnt.

NAVIGATIONSSYSTEM PROFESSIONAL.

Das Navigationssystem Professional überzeugt durch sein Design und einen Leistungsumfang der Extraklasse: Es bietet ein einfach zu bedienendes, perfekt in den BMW integriertes Navigationssystem inkl. iDrive-Bedienkonzept und iDrive Touch Controller. Das System beinhaltet die Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle und Spracheingabe, das Radio BMW Professional mit DVD-Laufwerk sowie 20 GB Speicherkapazität für Audiodateien. Außerdem lässt sich Real Time Traffic Information (RTTI) nutzen. Ein feststehendes, 10,25" großes LCD-Farbdisplay mit Splitscreen-Funktion (Haupt- und Assistenzfenster) garantiert eine optimale Ablesbarkeit und Übersicht.

Navigationssystem Professional.

  • iDrive Touch Controller

    Die Bedienung erfolgt intuitiv über den iDrive Touch Controller, auf dessen berührungssensitiver Oberfläche sich Zieladressen für das Navigationssystem ganz einfach handschriftlich eingeben lassen, mit Direktwahltasten und acht Favoritentasten oder über die Spracheingabe. Dank Kartendarstellung in dreidimensionaler Optik und mit Satellitenbildern als Kartenhintergrund sowie ausgewählten Sehenswürdigkeiten in fotorealistischer Darstellung wird insbesondere die Navigation zu einem optisch faszinierenden Erlebnis.


    Karten-Updates sind drei Jahre lang lizenzkostenfrei über den BMW Vertragshändler erhältlich. Im Rahmen von BMW ConnectedDrive aktualisiert das System in ausgewählten europäischen Ländern selbstständig drei Jahre lang bis zu viermal jährlich das Kartenmaterial.

PARKASSISTENT.

Der vollautomatische Parkassistent stellt die neue Generation des komfortablen Einparkens im BMW dar. Hier wählt das System den Vorwärts- bzw. Rückwärtsgang, führt die Lenkung und gibt selbstständig Gas bzw. bremst. Der Fahrer muss vor dem Parkvorgang lediglich den Blinker setzen und die PDC-Taste während des Einparkens gedrückt halten sowie das Fahrzeugumfeld beobachten.
Am Ende des Manövers legt das System die Fahrstufe „P“ ein. Bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h und einem maximalen Seitenabstand von 1,5 m zur Reihe der parkenden Fahrzeuge zeigen die Ultraschallsensoren des BMW über das Control Display parallel zur Fahrbahn liegende Parklücken an, die infrage kommen.

BMW SELECTIVE BEAM.

Mit BMW Selective Beam werden Nachtfahrten noch angenehmer und sicherer. Denn diese Ausstattung ermöglicht beste Sicht bei Dunkelheit, ohne andere Fahrer zu blenden. Das System erkennt andere Verkehrsteilnehmer und blendet diese gezielt aus der Fernlichtverteilung aus. Leuchtweiten über 400 m sorgen für eine frühzeitige Erkennung von Gefahren und eine verbesserte Spurführung.