ELEKTRISIERENDE PARTNERSCHAFTEN.

BMW i

BMW i Markenkooperationen.

ELEKTRISIERENDE PARTNERSCHAFTEN.

BMW i Markenkooperationen.

BMW i ist Vorreiter für zukunftsweisende und visionäre Technologien. Und fühlt sich zu Gleichgesinnten hingezogen: Ob spannende Projekte mit Partnern aus Kunst, Kultur, Design und Architektur oder Partnerschaften mit anderen Premium-Marken, die maßgeschneiderte Produkte zu den BMW i Fahrzeugen anbieten − BMW i denkt immer über das Automobil hinaus.

ELEKTRISIERENDE PARTNERSCHAFTEN.BMW i Markenkooperationen.

BMW i ist Vorreiter für zukunftsweisende und visionäre Technologien. Und fühlt sich zu Gleichgesinnten hingezogen: Ob spannende Projekte mit Partnern aus Kunst, Kultur, Design und Architektur oder Partnerschaften mit anderen Premium-Marken, die maßgeschneiderte Produkte zu den BMW i Fahrzeugen anbieten − BMW i denkt immer über das Automobil hinaus.

TED.

BMW i hat sich mit TED zusammengetan, um Next Visionaries zu gründen: eine globale Initiative, die Innovatoren, Wegbereiter des Wandels, Träumer und Zukunftsdenker motoviert, die Zukunft der Mobilität neu zu definieren. Und um zu erforschen, wie Träume und Visionen die Art und Weise unserer Mobilität verändern können - in 30, 50 und in 200 Jahren.
 

Insgesamt wurden mehr als 180 Visionen für den Wettbewerb Next Visionaries eingereicht, der auf wenige Wochen begrenzt war. Die vielversprechendsten Beiträge wurden in redigierter Form unter www.nextvisionaries.com zur Diskussion gestellt. Ein Auswahlgremium aus Experten von BMW i und TED wählte anschliessend sechs Teilnehmer für das Finale in Frankfurt aus. Ihnen wurden erfahrene Mentoren - TED-Sprecher selbst - zugeteilt, die sie im Vorfeld der IAA Pkw 2017 bei der Vorbereitung auf den Wettbewerb unterstützt haben.
 

Die 6 Finalisten des Wettbewerbs Next Visionaries präsentierten ihre Ideen live vor 500 geladenen Gästen aus der Kreativszene, der Geschäftswelt und den Medien. Die Jury kürte Sandra Phillips als Gewinnerin des Wettbewerbs mit ihrer Vision von Carsharing, bei der soziale und außerstädtische Faktoren besonders berücksichtigt werden. "Wie alle anderen Finalisten hat Sandra Phillips über den Tellerrand hinaus gedacht. Ihr Konzept ist bereits weit fortgeschritten und berücksichtigt auch den Aspekt des gesellschaftlichen Wandels ", sagt Hildegard Wortmann, Senior Vice President der Marke BMW und Mitglied der Next Visionaries Jury.
 

Der Hauptpreis - und nächste Schritt für Sandra Phillips - istwar grünes Licht für ihre Vorbereitung auf die TED-Bühne in New York, wo sie im November 2017 ihre Idee in einem abendfüllenden TED-Talk präsentierte.

INNOVATIONEN FÜR DIE ZUKUNFT. BMW I IN DER FIA FORMULA E CHAMPIONSHIP.

FIA FORMULA E CHAMPIONSHIP. #ELECTRICITEMENT – in den Metropolen der Welt.

Hongkong, Mexico City, Paris, Berlin, New York, Montreal: Die Formel E elektrisiert die Metropolen dieser Welt. Die innovative Rennserie für elektrisch betriebene Formelfahrzeuge gastiert auf spektakulären Stadtkursen rund um den Globus.

Schon früh hat BMW das Potenzial der FIA Formula E Championship erkannt – und mit der BMW i Support Car Fahrzeugflotte im Rahmen der Rennwochenenden die Fans begeistert. Das Qualcomm BMW i8 Safety Car ist dabei das spektakulärste Modell, das BMW i als „Official Vehicle Partner“ zur Verfügung stellt.

Hinter Andretti Autosport steht der amerikanische Rennsport-Superstar Michael Andretti. MS Amlin Andretti ist außerdem eines der Gründungsmitglieder der Formel E. BMW bringt seine Kompetenz unterstützend in das US- amerikanische Team ein. Mit dem Beginn der Saison 4 wird dieses Race Team Engagement noch weiter ausgebaut, ehe BMW ab der Saison 5 werksseitig in die FIA Formula E Championship einsteigen wird.

SOHO HOUSE.

Seit Oktober 2014 kreieren BMW i und die Soho House Group (SHG) gemeinsam Events und Erlebnisse in Europa und den USA mit den Schwerpunkten zeitgenössische Kunst, Innovation und Design. Als globaler Automobilpartner der Soho House Group wird BMW i Mitgliedern und Gästen an vielen SHG Standorten sowie bei Kulturveranstaltungen BMW i3 Fahrzeuge für ganz besondere Fahrerlebnisse zur Verfügung stellen. Soho House und BMW i kooperieren außerdem bei einem internationalen Kulturprogramm an Soho House Standorten in ganz Europa und den USA.

 

Angefangen hat die Soho House Geschichte im Jahre 1995 in der Greek Street in London. Zwei Jahrzehnte später umfasst das Portfolio zahlreiche weitere Clubs sowie Hotels, Restaurants und Spas im Vereinigten Königreich, auf dem europäischen Festland, in den USA und in Kanada.

  • Vereinigtes Königreich

    London. Metropole Nummer eins in England – auch in Bezug auf Soho House Standorte. Gleich um die Ecke vom Soho House in der Greek Street liegt das Dean Street Townhouse, ein eigenständiges, 39 Zimmer großes Hotel. In der angesagten östlichen Innenstadt befindet sich das Shoreditch House, in Richtung West-London gibt es das Little House im noblen Mayfair, das gemütliche Electric House in Notting Hill sowie das High Road House im ruhigen Stadtteil Chiswick. Alle Häuser bieten hervorragende Gastronomie- und Fitness- bzw. Entspannungsmöglichkeiten.

    Bevorzugt man das Landleben, kann man ebenfalls
    die Vorzüge von Soho House genießen. Im südwestenglischen Somerset, nur ca.
    zwei Autostunden von London entfernt, befindet sich das Babington House. Dieser
    über sieben Hektar große Zufluchtsort bietet 32 individuell gestaltete Zimmer,
    ein 24-Stunden-Restaurant und das Flagship Cowshed Spa.

  • Kontinentaleuropa

    Bei der Wahl für die erste Location auf dem europäischen Festland fiel die Entscheidung auf Berlin. Mitten in der pulsierenden deutschen Hauptstadt öffnete im Mai 2010 das Soho House Berlin seine Pforten. Auf acht Etagen bietet der Club einen Dachpool, eine Bar, einen Fitnessbereich, ein Cowshed Spa mit Hamam sowie ein Kino.

    Die Europa-Tour geht weiter, und zwar in Richtung Süden: 2015 eröffnete das Soho House Istanbul, und seit Anfang 2016 begrüßt das Soho House Barcelona die ersten Gäste.

  • Nordamerika

    2003 ging es mit Soho House in Nordamerika los, und zwar in einem ehemaligen Kaufhaus im Meatpacking District. Das Soho House New York erstreckt sich über sechs Etagen und bietet neben 30 geräumigen Zimmern ein Restaurant, eine Bar, ein Kino mit 44 Plätzen, einen Dachpool sowie ein Cowshed Spa.

    Die nächste Adresse war keine geringere als Sunset Boulevard. Im Frühjahr 2010 wurde in einem beeindruckenden Bürogebäude das Soho House West Hollywood eröffnet. Ein halbes Jahr später folgte das Soho Beach House in Miami, ein südamerikanisch angehauchter Club u. a. mit zwei Pools sowie eigenem Beachclub.

    Zwei Jahre später ging es über die grüne Grenze nach Kanada. 2012 öffnete das Soho House Toronto seine Türen und bot gleich zu Beginn eine ganze Reihe von Events im Rahmen des Toronto Film Festivals an.

    Nach dem Motto „Das Größte kommt zum Schluss“ empfing im August 2014 das Soho House Chicago seine ersten Gäste. In einer 10.000 Quadratmeter großen ehemaligen Riemenfabrik beherbergt, ist dieser Club das großflächigste aller SHG Häuser.

Louis Vuitton.

Außergewöhnliche Gepäckstücke für ein außergewöhnliches Automobil: Louis Vuitton hat für den BMW i8 eine neuartige Gepäckserie entworfen, die passend zur Fahrgastzelle vollständig aus Carbonfasern hergestellt wird. Das Gewebe aus dem extrem leichten und zugleich hochfesten Hightech-Material zeichnet sich durch enorme Stoß-, Reiß- und Abriebfestigkeit aus. Wie der BMW i8 besticht die Gepäckserie durch ihr einzigartiges Design – elegant, maskulin und unverwechselbar.

 

Für eine optimale Raumausnutzung wurde die Gepäckserie nach Maß gefertigt. Die große Reisetasche, die in der Hand oder über der Schulter getragen werden kann, passt genau in den Kofferraum des BMW i8. Der Kleidersack findet Platz auf der Heckablage. Der stabile Hartschalen-Businesskoffer, ideal auch für das Notebook, schmiegt sich passgenau in die Rücksitze. Und die kleine Reisetasche findet auf dem Businesskoffer Platz. Alle Teile der Gepäckserie sind mit ledernen Griffen und Namensanhänger sowie dem berühmten Louis Vuitton Hängeschloss ausgestattet.

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen.

  • Stromverbrauch und CO2-Emissionen für den BMW i3 (94 Ah):
    Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 0
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
    Stromverbrauch in kWh/100km (kombiniert): 13,6* / 13,1**

    Stromverbrauch und CO2-Emissionen für den BMW i3 (94 Ah) mit Range Extender:
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 14,0* / 13,0**
    Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,9* / 11,5**
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 0,6

    Stromverbrauch und CO2-Emissionen für den BMW i3s (94 Ah):
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 0
    Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,31

    Stromverbrauch und CO2-Emissionen für den BMW i3s (94 Ah) mit Range Extender:
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 14,01
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 0
    Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 12,51

    BMW i8 mit Plug-in-Hybridantrieb BMW iPerformance(2)(3):
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,1
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 49
    Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,9

    BMW i8 Roadster mit Plug-in-Hybridantrieb BMW iPerformance(2)(3):
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,1
    Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,5
    CO2-Emission in g/km (kombiniert): 46

    * Felgencluster 1: 19‘‘ Räder
    ** Felgencluster 2: 20“ Räder; Winterräder

    Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattung und können sich während der Konfiguration verändern.

    Die Angaben für die mit (2) gekennzeichneten Fahrzeuge sind vorläufig.

    Die Angaben für die mit (3) gekennzeichneten Fahrzeuge sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. [Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.]

    Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG und der Pkw-EnVKV in ihrer aktuellen Fassung und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei https://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.