BMW iX und BMW i4

    28.04.2022

    NACHHALTIG UNTERWEGS: AUF REISEN IM BMW iX UND BMW i4.

    Bewusst reisen, dabei den CO2-Ausstoß minimieren und die Natur in den Mittelpunkt stellen – dieser Trend hat sich in den vergangenen Jahren verstärkt und ist für viele Menschen Teil ihres Lebensstils geworden. Mit den vollelektrischen Modellen BMW iX und BMW i4 sind Sie auf Ihrem nächsten Trip lokal völlig emissionsfrei unterwegs. 

    Mehr anzeigen

    IM BMW iX UND BMW i4 NACHHALTIGER REISEN.

    Mehr und mehr Menschen teilen die Freude an einer nachhaltigen Vision. Die Freude, zu hinterfragen, wo Produkte und Genussmittel unseres Alltags herkommen. Die Freude, beim Reisen Ziele und Unterkünfte zu entdecken, die Tourismus neu und im Sinne der Umwelt denken. Diese Freude und dieses ganzheitliche Bewusstsein für die Produktherkunft beginnen bei BMW bereits im Kleinen – z.B. bei der Auswahl der Zutaten für die BMW Betriebsgastronomie – und führen bis hin zur Automobilherstellung. So werden die neuen Elektromodelle BMW iX und BMW i4 bereits zu 100 % mit Grünstrom produziert, in den verbauten Hochleistungsbatterien kommen bewusst keine seltenen Erden zum Einsatz. Circular Economy und nachhaltige urbane Mobilität bilden das Leitmotiv. Das Beste aber ist, dass Sie mit dem BMW i4 stets lokal emissionsfrei unterwegs sind und das dynamische Fahrerlebnis mit jedem Moment unbeschwert genießen können. Na, wenn das nicht Lust auf den nächsten Kurztrip oder eine kleine Rundreise macht – wir hätten da schon ein paar Ideen …

    Mehr anzeigen
    BMW i4 beim Chiemsee
    BMW i4 beim Chiemsee

    EIN TAGESAUSFLUG MIT DEM BMW i4 AN DEN CHIEMSEE.

    Als größter See Bayerns bietet der Chiemsee gerade zur warmen Jahreszeit zahlreiche Freizeitmöglichkeiten: Schwimmen, Wandern, Mountainbiken oder Segeln – dabei stets mit beeindruckendem Alpenpanorama im Hintergrund. Das macht ihn zum beliebten Urlaubs- und Ausflugsziel. Wir haben mit dem neuen BMW i4 einen Tagesausflug von Salzburg rund um den Chiemsee unternommen. Auf dem Hinweg geht es mit 250kw /340 k/PS (BMW i4 eDrive40) sportlich über die zweispurige Autobahn. Rund um den See und auf dem Rückweg über die malerischen Landstraßen sorgt seine herausragende Dynamik für maximalen Spaß in den Kurven – und das alles ohne jeglichen CO2-Ausstoß. Die Gesamtstrecke beträgt etwas über 150 km – mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu insgesamt 590 Kilometern im BMW i4 (BMW i4 eDrive40) muss also noch nicht einmal nachgeladen werden.

     

    Was auf diesem Trip deutlich wird: Die Menschen hier im Chiemgau sind sehr naturverbunden, setzten auf Regionalität und schützen diesen besonderen Lebensraum. Bei einem kleinen Zwischenstopp im Bio-Café werden wir von einer interessierten Tischnachbarin auf den BMW i4 angesprochen. Sie fährt seit Jahren einen BMW i3 – aus „Liebe zur Natur und um Verantwortung gegenüber der Umwelt zu zeigen“. 

    Mehr anzeigen
    BMW iX bei Bio-Cafe

    MIT DEM BMW iX DURCH DIE SÜDTIROLER BERGWELT.

    Doch nicht nur auf Kurztrips bieten die neuen BMW Elektromodelle maximalen Komfort und Freude am Fahren – auch Langstrecken und längere Autoreisen sind heute kein Problem mehr. Und so haben wir uns mit dem BMW iX auf eine kleine Rundreise durch Südtirol begeben. Mit ihren facettenreichen Berg- und Passstraßen ist die Provinz im Norden Italiens der perfekte Abenteuerspielplatz für das neue Technologie-Flaggschiff der BMW Group. Start war diesmal der BMW Hauptsitz in München. Über Innsbruck und den Brenner ging es ins Südtiroler Eisacktal – mit erstem Stopp und Ladepause im malerischen Bruneck. Erste positive Erkenntnis: Im Ortskern von Bruneck stehen gleich mehrere öffentliche E-Ladestationen zur Verfügung, die auch alle über den Service BMW Charging genutzt werden können. In etwa einer Stunde „tankt“ der BMW iX an der 50 kW Schnellladestation über 200 km Reichweite. Und auch wir laden unsere Akkus auf: im b.local, einem Restaurant mit Fokus auf regionalen, saisonalen und nachhaltigen Speisen.

    Mehr anzeigen
    BMW iX

    Von Bruneck führt die Fahrt weiter Richtung Dolomiten nach Innichen. Auf der langen Strecke durch die Alpen kann der BMW iX seine komfortablen Fahreigenschaften beim Dahingleiten ebenso perfekt ausspielen wie beim ansatzlosen Beschleunigen – und in den Kurven hinab ins Tal durch Rekuperieren sogar wieder einiges an Energie zurückgewinnen. Dort angekommen, checken wir ins Hotel ein – wir verbringen die Nacht im klimaneutralen Naturhotel Leitlhof. Von Gastgeber Stephan Mühlmann erfahren wir, was ihn dazu bewegt hat, sein Hotel eigenständig und CO2-neutral zu versorgen: „Hier in Südtirol ist die Natur unser Luxus. Sie gilt es zu schützen und zu bewahren. Deshalb haben wir unseren Leitlhof zu einem klimafreundlichen Betrieb ausgebaut“. Das Hotel verfügt natürlich auch über leistungsstarke Wallboxen für E-Fahrzeuge: Über Nacht lädt der Akku des BMW iX vollständig auf. Den Strom dafür liefert unter anderem die Photovoltaikanlage auf dem Dach. Inspiriert von vielen neuen Eindrücken geht es am nächsten Tag zurück nach Österreich, Endstation Innsbruck – ohne auch nur einmal halten und nachladen zu müssen. 

    Mehr anzeigen
    BMW iX und BMW i4 im Winter
    BMW i4 im Winter

    MAXIMALE FAHRFREUE AUCH IM WINTER.

    Und auch Wintersportbegeisterte dürfen sich freuen: Denn selbst bei eisigen Temperaturen und schneebedeckter Fahrbahn bieten der BMW iX und der BMW i4 lokal emissionsfreien Fahrspaß und zuverlässiges Handling. Ihre Straßentauglichkeit haben die beiden Modelle erst vor kurzem beim Winter-Test in Sölden unter Beweis gestellt: Zwei Motoren, vier angetriebene Räder und eine weltweit einzigartige Antriebsmomentsteuerung gewährleisten optimale Traktion, Fahrstabilität und Dynamik in jeder Situation. Dabei steht jederzeit die volle Allradfunktionalität zur Verfügung. Bei besonders niedrigen Temperaturen gibt es zwar kleinere Einschnitte in Sachen Reichweite – die Ladeleistung und -dauer bleibt jedoch gleich. Übrigens: Original BMW Skiträger und Dachboxen sind für beide Modelle verfügbar. 

    Mehr anzeigen
    BMW iX mit Windkraftwerk

    NACHHALTIGKEIT KONSEQUENT UMGESETZT.

    „Wir machen nicht Nachhaltigkeit bei BMW. Wir machen BMW nachhaltig.“ 
     
    Oliver Zipse – Vorsitzender des Vorstands der BMW AG

     

    Die BMW Group setzt mit einer konsequenten Nachhaltigkeitsstrategie neue Maßstäbe in der Automobilbranche – beginnend bei den eingesetzten Ressourcen über den Energieverbrauch bis hin zum Recyclinganteil. Das Ziel ist klar: Schritt für Schritt neue Wege in eine umweltschonende und emissionsfreie Zukunft zu schaffen. Dieses Engagement bleibt nicht unbelohnt: Vom ÖAMTC wurde der BMW iX jetzt in seiner Klasse mit dem begehrten „Marcus“-Preis für seine Wirtschaftlichkeit, die umfangreiche Sicherheitsausstattung und Klimafreundlichkeit ausgezeichnet.


    Eine tragende Rolle spielt dabei auch das weltweit größte Motorenwerk der BMW Group in Steyr: Hier werden die E-Antriebsgehäuse des BMW iX und BMW i4 sowie allen weiteren neuen Elektromodellen exklusiv für den Weltmarkt hergestellt. Dabei verpflichtet sich das Werk Steyr zur CO2 Neutralität: Bis 2025 bezieht der gesamte Standort seine Energie zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen. Seit Jahren rücken die Themen Recycling und Kreislaufwirtschaft verstärkt in den Fokus. 

    Mehr anzeigen

    Spannendes Thema?

    Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

    Mehr anzeigen
    Herstellung Batterie

    NACHGEFRAGT: ALLES ZU BATTERIEN.

    Im Zu­ge ei­ner Talk­run­de mit Test­fah­re­rIn­nen und Ex­per­ten hat­ten In­ter­es­sier­te die Mög­lich­keit, al­le Fra­gen rund um das The­ma Elek­tro­mo­bi­li­tät zu stel­len. Wir prä­sen­tie­ren die wich­tigs­ten In­for­ma­tio­nen rund um Her­stel­lung, Ver­wen­dung und Ver­wer­tung von Bat­te­ri­en.
    BMW i4 und BMW iX

    EINBLICKE IN DEN BMW iX UND DEN BMW i4.

    Mit dem BMW i4 und dem BMW iX bricht ein neues Zeitalter der elektrisierenden Fahrfreude an. Sie möchten die Zukunft der Mobilität hautnah erleben? Dann steigen Sie ein. Wir stellen das außergewöhnliche Innenraumdesign der beiden beeindruckenden Fahrzeuge im Detail vor.
    Nachhaltige BMW Modelle

    RUNDUM NACHHALTIG – FAHRZEUG­PRODUKTION BEI BMW

    „Nachhaltigkeit first“ – frei nach diesem Motto agiert die BMW Group. Wir haben einen Über­blick über die ganz­heit­lich­en Maß­nahmen – von der Senk­ung der CO2-Emissionen bis hin zum Anbau von Erd­nüssen.