MINI Electric, BMW i3, Investitionsprämie, Unternehmen, Förderung, Prämie, E-Mobilität, Elektromobilität, Bonus, Zukunft

    24.09.2020

    NEUER ANTRIEB – INVESTITIONSPRÄMIE FÜR E-FAHRZEUGE.

    NEUER ANTRIEB FÜR UNTERNEHMEN.

    Seit dem 01.09.2020 gibt es neuen Antrieb für öster­reichische Unternehmen. Die Bundesförderungsstelle Austria Wirtschaftsservice schüttet eine Investitionsprämie für Unternehmen aller Branchen aus, die in der Zeit zwischen 01.09.2020 und 28.02.2021 Investitionen für ihren Betrieb tätigen möchten. Gefördert werden materielle und immaterielle Neuinvestitionen, auch gebrauchte Anlagen und geringwertige Wirtschaftsgüter. Bei abnutzbaren Anlagevermögen gilt allerdings eine Behaltepflicht von drei Jahren.

    Mehr anzeigen
    MINI Electric, BMW i3, Investitionsprämie, Unternehmen, Förderung, Prämie, E-Mobilität, Elektromobilität, Bonus, Zukunft, BMW 5er, BMW 530e, Plug-In Hybrid

    Wer sich jetzt für ein elektrifiziertes Fahrzeug von BMW entscheidet, investiert nicht nur in eine elektrisierende Zukunft, sonder kann sich außerdem die attraktive Investitionsprämie sichern.
     
    Die Zuschüsse betragen in der Regel 7 % der Investitionskosten. Dies gilt zum Beispiel für ausgewählte Plug-In Hybrid-Modelle. Kauf oder Leasing von vollelektrischen BMW i3 oder MINI Cooper SE werden sogar mit einer Investitionsprämie von bis zu 14% gefördert. Ein Antrag für die staatliche Investitionsprämie für Unternehmen kann noch bis zum 28.02.2021 bei der Bundesförderstelle AWS gestellt werden.
     
    Detaillierte Informationen zu den geförderten Fahrzeugen finden Sie auf der Website  https://www.umweltfoerderung.at/ .
     
    Informationen zur Antragsstellung und eine Übersicht über die Voraussetzungen finden Sie unter  https://www.aws.at/corona-hilfen-des-bundes/aws-investitionspraemie/ .
     
    Zusätzlich zur Investitionsprämie für Unternehmen gibt es bis zum Ende des Jahres noch weitere Unterstützung für Unternehmen und Privatpersonen bei der Anschaffung eines E-Fahrzeugs oder der zugehörigen Ladeinfrastruktur. Eine Übersicht über die Möglichkeiten im Rahmen der sogenannten „E-Mobilitätsoffensive“ gibt es  hier .

    Mehr anzeigen

    Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen.

    BMW i3: von 125 kW (170 PS) bis 135 kW (184 PS), Kraftstoffverbrauch 0,0 l/100 km, Stromverbrauch von 15,3 kWh/100 km bis 16,5 kWh/100 km, CO2-Emission 0 g CO2/km. 

     

    Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren des WLTP-Zyklus (World Harmonized Light Duty Vehicles Test Procedure) gemäß VO (EG) Nummer 715/2007 und VO (EU) 2017/1151 ermittelt. Die Angaben beziehen sich grundsätzlich auf ein Fahrzeug mit Basisausstattung. Allenfalls gewählte Sonderausstattungen, die durch den Hersteller als Ersatz von Teilen der Grundausstattung geliefert werden, können diese Werte erhöhen und diese daher auch je nach Modell und Motorisierung unterscheiden. Darüber hinaus können auch nachträgliche Sonderausstattungen und Zubehör relevante Fahrzeugparameter, wie zB Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und sich dadurch abweichende Verbrauchswerte und CO2-Emissionen ergeben. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben,

     

    Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum WLTP-Messverfahren finden Sie unter: https://www.bmw.com/de/innovation/wltp.html.

     

    Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem PKW-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte, welche im Zuge des Genehmigungsverfahrens ermittelt wurden, zur Einstufung. Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und die CO2-Emissionen, der Daten für alle neuen Personenkraftfahrwagenmodelle enthält, ist kostenlos an allen Verkaufssorten erhältlich. Der Kraftstoffverbrauch bzw. Der Stromverbrauch und der CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffes durch das Fahrzeug, sonder auch vom Fahrstil sowie von anderen nicht technischen Faktoren abhängig. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgase. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

    Mehr anzeigen