BMW X5

BMW MODELLE MIT xDRIVE.

BMW xDrive bietet maximalen Fahrspaß bei größtmöglicher Sicherheit. Ob plötzliche Wetterwechsel oder sich ändernde Fahrsituationen – BMW xDrive erkennt zuverlässig die speziellen Anforderungen des jeweiligen Untergrundes und sorgt für Spurtreue, zuverlässige Stabilität und perfekte Traktion. Vom BMW 1er über die BMW 7er Reihe bis hin zu den BMW X und BMW M Modellen.

Mehr anzeigen
 BMW X Modelle BMW X Fahrzeuge auf Parkdeck vor Gebäuden

DIE GESCHICHTE DER BMW X REIHE IM ÜBERBLICK.

Die BMW X Serie zeichnet Entschlossenheit aus und den Wunsch, sich von anderen abzusetzen – durch individuelle Fahrzeuge, die die typischen X-Gene tragen: sportliches, robustes Aussehen, Performance, Kompromisslosigkeit. Und das alles mit der Fahrdynamik und Agilität, die BMW seit jeher auszeichnet.

Mehr anzeigen

DIE GESCHICHTE DER BMW X REIHE IM ÜBERBLICK.

DER BMW X1.

Ob in der Stadt, in den Bergen oder am Strand – der BMW X1 ist überall zu Hause und in jeder Situation ein Begleiter voller Sportlichkeit und Souveränität. Das zeigt sich etwa in der Tatsache, dass der kompakte SUV 2018 der meistverkaufte BMW weltweit war.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X1 E84 erste Generation Dreiviertel-Frontansicht auf der Straße

(BMW E84)

Mit seiner Markteinführung 2009 übernimmt der BMW X1 die Führungsrolle im Premium-Segment der Kompakt-SUVs. Robuste Vielseitigkeit zeichnet das Fahrzeug aus – eine sportliche Abstimmung sorgt für Dynamik und Agilität in allen Situationen. Und mit dem intelligenten BMW xDrive-Allradantrieb sind Traktion und Fahrdynamik auf einem aufregenden Niveau, denn es verteilt die Antriebskraft stufenlos auf Vorderräder und Hinterachse. Auf diese Weise ist die Fahrfreude immer mit dabei. Das Design reizt mit sportlicher und kraftvoller Anmutung, die hochwertige Innenausstattung verführt mit farblich abgestimmten Interieurleisten und Edelstahl-Einlegern.

So kombiniert der X1 klassische BMW Tugenden wie Dynamik, Agilität und Souveränität mit einem Kompakt-SUV.

Produktionszeitraum: 2009 – 2015

Motoren: 2,0 – 3,0 Liter (85 – 225 kW, 116 – 306 PS), 4- & 6-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.454 mm/1.798 mm/1.545 mm

DIE ZWEITE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X1 F48 zweite Generation Dreiviertel-Seitenansicht stehend vor Stadt

(BMW F48)

Nicht zuletzt wegen der nach hinten ansteigenden Vertiefungen und der abfallenden Dachlinie tritt der BMW X1 (F48) der zweiten Generation dynamischer und sportlicher als sein Vorgänger auf. Innovative Technologien zeichnen die zweite Generation aus, wie zum Beispiel ein Head Up-Display oder die optional erhältlichen LED-Scheinwerfer mit adaptiver Lichtfunktion. Eine neue Palette von turboaufgeladenen Diesel- und Ottomotoren verleiht dem Fahrzeug eine außergewöhnliche Kombination von Effizienz und Sportlichkeit. Seit März 2020 ist der BMW X1 außerdem als Plug-In Hybrid erhältlich. Neben dem agilen BMW xDrive ist dieser nun auch mit Frontantrieb verfügbar.

Das Facelift im Jahre 2019 beschert einen noch souveräneren Auftritt, vor allem wegen der nun deutlich markanteren Doppelniere und den breiteren Lufteinlässen an den Seiten der Frontschürze.

Produktionszeitraum: 2015 – heute

Motoren: 1,5 – 2,0 Liter (85 – 170 kW, 116 – 231 PS), 3- & 4-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.439 – 4447 mm/1.821 mm/1.582 – 1.612 mm

DER BMW X2.

Die Kombination aus Coupé und SUV ist vor allem eins: einzigartig. Der BMW X2 begeistert mit seinem sportlich-markanten Charakter und agiler Performance. Ein hochwertiges Interieur und viele ausgeklügelte technische Details unterstreichen den stilvollen Auftritt.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X2 F39 erste Generation Dreiviertel-Frontansicht auf der Straße

(BMW F39)

2016 erstmals als Concept Car auf Basis des X1 vorgestellt, begeistert das Fahrzeug mit expressivem Design und technologischer Brillanz. Die nahezu quadratisch ausgeschnittenen Radhäuser sowie die Sicken und Seitenschweller zeigen zusammen mit der flachen Dachlinie eine außergewöhnliche Art von Extrovertiertheit. Die nach unten breiter werdende Doppelniere und die Lufteinlässe fügen sich harmonisch in die Front ein und signalisieren Selbstbewusstsein.

Moderne Turbomotoren sorgen in Kombination mit den Steptronic-Getrieben für spritzigen Vortrieb in allen Situationen. Mit dem optionalen BMW xDrive Allradantrieb fühlt sich das Coupé-SUV auch abseits des städtischen Umfeldes wohl. Die BMW-typische Fahrdynamik sorgt für Fahrfreude auf jedem Untergrund. Eine Reminiszenz an legendäre BMW Modelle wie den 2000 CS und den 3.0 CSL sind die BMW-Logos an der C-Säule.

Produktionszeitraum: 2018 – heute

Motoren: 1,5 – 2,0 Liter (100 – 170 kW, 136 – 231 PS), 3- & 4-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.360 mm/1.824 mm/1.512 – 1.526 mm

DER BMW X3.

Ein SUV, der im Gelände genauso zuhause ist wie in der Stadt oder auf der Autobahn: der BMW X3 zeigt seit 2003, dass es eine bedeutende Rolle spielt wie man seine Ziele erreicht. Dabei spielen die Fahrdynamik und das bis ins Detail hochwertige Interieur eine entscheidende Rolle.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X3 E83 erste Generation Dreiviertel-Frontansicht fahrend auf der Straße

(BMW E83)

Nahezu konkurrenzlos wird der BMW X3 auf der 60. IAA im Jahre 2003 vorgestellt. Neu sind nicht nur der intelligente BMX xDrive Allradantrieb, der hier sein Debüt feiert und der die stufenlose Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse ermöglicht. Sondern auch das bullige und athletische Design mit der prägnanten Front, in der Bi-Xenon-Lichter die Doppelniere einsäumen. Sie zeigen die charakteristischen Standlichtringe, an der Fahrzeuge von BMW aus dieser Zeit auch im Dunkeln schon aus der Entfernung eindeutig zu erkennen sind.

Ein Facelift findet im Jahre 2006 statt und verfeinert den Kühlergrill, Heckleuchten und die Frontschürze. Die meisten Motoren werden ebenfalls überarbeitet und verfügen so bei höherer Effizienz über deutlich mehr Leistung.

Produktionszeitraum: 2003 – 2010

Motoren: 2,0 – 3,0 Liter (105 – 210 kW, 143 – 286 PS), 4- & 6-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.565 mm/1.853 mm/1.674 mm

DIE ZWEITE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X3 F25 zweite Generation Dreiviertel-Heckansicht fahrend auf der Straße

(BMW F25)

Nach sechsjähriger Erfolgsgeschichte kommt nun das völlig neu konstruierte Nachfolgemodell. Souverän, selbstbewusst und gelassen wartet der SUV mit einer ganzen Palette an Neuerungen auf. Etwa mit elektronisch geregelten Dämpfern, die sich aktiv der Fahrbahnbeschaffenheit anpassen. Oder der Fahrdynamik-Control, die die Regelung der Dämpfer den Wünschen des Fahrers angleicht. Das gilt ebenso für die Ansprache des Motors, die Schaltdynamik des Getriebes sowie Sensibilität der Lenkung und des ESP. Eine ganze Reihe an Fahrerassistenzsystemen wie ein Spurhalteassistent oder ein Head Up-Display ermöglichen ein komplett neues Fahrgefühl, ohne auf die gewohnten Tugenden eines BMW verzichten zu müssen.

Die Modellpflege 2014 bringt ein neues Scheinwerferdesign und seitliche Blinker in den Außenspiegeln. Im Innenraum warten mehr Chrom, ein serienmäßiges Lederlenkrad und deutlich mehr Optionen zur Individualisierung des BMW X3.

Produktionszeitraum: 2010 – 2017

Motoren: 2,0 – 3,0 Liter (105 – 230 kW, 143 – 313 PS), 4- & 6-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.648 mm/1.881 mm/1.661 mm

DIE DRITTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X3 G01 dritte Generation Seitenansicht stehend

(BMW G01)

Ab 2017 ist die dritte Generation des SUV erhältlich. Trotz der leicht größeren Maße ist es den Entwicklern gelungen, das Gewicht deutlich zu reduzieren, was der Agilität zugutekommt. Scheinwerfer, Kühlergrill und Heckleuchten betonen hinten wie vorne die Breite des Autos. Zusammen mit denen im Vergleich zum Vorgänger breiteren Doppelnieren und den Lufteinlassöffnungen strahlt der BMW X3 athletische Selbstsicherheit aus. Das muskulöse Äußere weist auf die Kraft hin, die auf ihren Einsatz wartet. Im modernen animierten Cockpit mit Gestensteuerung ist es ein Vergnügen, die Fahrerassistenzsysteme zu nutzen. Sie entsprechen dem Premiumstandard – so kann das Fahrzeug beispielsweise selbsttätig überholen. Die sportliche Auslegung von Fahrwerk, Getriebe und Motorisierung sorgen dafür, dass die Fahrfreude immer ausschlaggebend ist. Natürlich ist der X3 mit dem BMW xDrive erhältlich, dem intelligenten Allradantrieb. So ist der Wagen immer der richtige Partner, für urbane Umgebungen genauso wie auf dem Land und in der Natur.

Produktionszeitraum: 2017 – heute

Motoren: 2,0 – 3,0 Liter (110 – 210 kW, 150 – 286 PS), 4- & 6-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.708 – 4734 mm/1.891 – 1.897 mm/1.667 – 1.676mm

DER BMW X4.

X-Gene treffen auf coupéhafte Linien – so vereint der BMW X4 Ästhetik und Kraft auf charmante Art und Weise. Motoren mit bis zu drei Litern Hubraum halten, was die äußere Anmutung des Fahrzeugs verspricht.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X4 F26 erste Generation Dreiviertel-Frontansicht fahrend

(BMW F26)

Im Jahr 2014 ist es soweit: auch in der Mittelklasse stellt BMW ein SUV-Coupé vor. Technisch auf dem BMW X3 basierend fällt es durch seine geschwungene Dachlinie auf, die zusammen mit den Doppelsicken schon von der Seite her die sportliche Anmutung des Fahrzeugs unterstreicht. Auch die Front und das Heck heben die Breite des Fahrzeugs hervor: die flache Doppelniere vorn und die seitlich gestreckten Scheinwerfer und Rückleuchten setzen die entsprechenden Akzente.

Das breit gefächerte Motorenangebot aus effizienten und leistungsfähigen Triebwerken sorgen dafür, dass ein BMW X4 in jeder Situation agil und dynamisch agieren kann. Der serienmäßige Allradantrieb ermöglicht eine einzigartige Fahrdynamik unabhängig von der Bodenbeschaffenheit.

Produktionszeitraum: 2014 – 2018

Motoren: 2,0 – 3,0 Liter (135 – 225 kW, 184 – 306 PS), 4- & 6-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.671 mm/1.881 mm/1.624 mm

DIE ZWEITE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X4 G02 zweite Generation Dreiviertel-Seitenansicht fahrend auf der Straße

(BMW G02)

Die sportliche Eleganz des BMW X4 kommt in der zweiten Generation noch deutlicher zum Vorschein. Bullige Radhäuser und eine breite Spur in Kombination mit der coupéartigen Dachlinie betonen die typischen Eigenschaften eines X-Modells: Kraft, Souveränität und Sportlichkeit. Die schmalen LED-Heckleuchten verbreitern das Heck optisch, die über den hinteren Kotflügeln hochgezogene Linie ebenfalls. Vorne dominiert die zweigeteilte Doppelniere mit den schmalen LED-Scheinwerfern und gibt dem SUV-Coupé einen athletischen, dynamischen Ausdruck.

Das serienmäßige intelligente BMW xDrive Allradsystem ermöglicht mit dem ebenfalls in allen BMW X4 vorhandenen 8-Gang-Automatikgetriebe eine unvergleichliche Fahrdynamik. Im Inneren überzeugt das Fahrzeug nun mit größeren Touchscreens, Gestensteuerung und modernen Fahrerassistenzsystemen.

Produktionszeitraum: 2018 – heute

Motoren: 2,0 – 3,0 Liter (135 – 210 kW, 184 – 286 PS), 4- & 6-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.733 – 4.758 mm/1.918 – 1.938 mm/1.618 – 1.621 mm

DER BMW X5.

Mit dem geländegängigen X5 betritt BMW 1999 Neuland, im wahrsten Sinne des Wortes. Gleich zu Beginn vereint der SUV souverän Noblesse, Eleganz sowie Sportlichkeit – und weiß seitdem, wie die Führung in diesem Segment aussieht.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X5 E53 erste Generation Dreiviertel-Frontansicht fahrend auf der Straße

(BMW E53)

Ende des Jahres 1999 kommt BMW mit nichts weniger als einer revolutionären Neuheit auf den Markt: dem ersten Geländewagen des Herstellers. Das “Sports Utility Vehicle” (SUV) mit serienmäßigem Allradantrieb vereint Exklusivität mit Sportlichkeit und Komfort. Ein SUV der Premiumklasse mit der für BMW typischen Agilität, nicht zuletzt dank der hervorragenden Fahrwerksabstimmung und leistungsfähiger Motoren mit sechs und acht Zylindern.

Das Facelift bringt 2003 neben deutlich markanterer Optik durch die überarbeitete Doppelniere auch klare technische Verbesserungen in Form vom neuen BMW xDrive. Erheblich verbesserte Traktion und schnelleres Ansprechen bringen klare Vorteile in Handling und Dynamik. Ab 2004 ist mit dem BMW X5 4.8is der stärkste Achtzylindermotor erhältlich – ihn zeichnen 4,8 Liter Hubraum und eine Leistung von 265 kW (360 PS) aus. Mehr als 500.000 Exemplare des Modells E53 werden hergestellt.

Produktionszeitraum: 1999 – 2006

Motoren: 3,0 – 4,8 Liter (135 – 265 kW, 184 – 360 PS), 6- & 8-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.667 mm/1.872 – 1.925 mm/1.707 – 1.715 mm

DIE ZWEITE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X5 E70 zweite Generation Seitenansicht fahrend auf der Straße

(BMW E70)

2006 zeigt BMW, wie man ein erfolgreiches Konzept noch besser machen kann. Der Nachfolger des BMW X5 überzeugt mit technischen Neuerungen wie dem Adaptive Drive, welches über eine Wankstabilisierung verfügt und aktiv auf die Stoßdämpfer einwirkt. Optisch erscheint der Wagen dank des überarbeiteten Designs, etwa der Radhäuser, sportlicher und agiler. Die Scheinwerfer haben dabei ein integriertes, ringförmiges Stand- und Fahrlicht, womit sich das Fahrzeug auch in der Dämmerung und in der Nacht sofort als BMW identifizieren lässt. Eine optionale dritte Sitzreihe ermöglicht nun das Mitnehmen von bis zu sechs zusätzlichen Passagieren, falls notwendig.

Bei der Modellpflege 2010 erhält der X5 Scheinwerfer in LED-Optik und eine komplett überarbeitete Motorenpalette. Zu den Fahrerassistenzsystemen gehört nun “Speed Limit Info”, eine aktive Geschwindigkeitsregelung, sowie Sideview: Kameras an seitlichen Punkten des Fahrzeugs sorgen dabei für eine noch bessere Übersicht.

Produktionszeitraum: 2006 – 2013

Motoren: 3,0 – 4,8 Liter (173 – 300 kW, 235 – 408 PS), 6- & 8-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.854 mm/1.933 mm/1.739 mm

DIE DRITTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X5 F15 dritte Generation Dreiviertel-Frontansicht fahrend

(BMW F15)

Sofort ins Auge fallen die aerodynamischen Verbesserungen der dritten Generation des erfolgreichen SUVs. Ein ausgeklügeltes System aus Lufteinlässen in der Frontschürze und eine Entlüftung hinter den Vorderrädern reduzieren die Luftwirbel in den vorderen Radhäusern. Das verringert nicht nur den Luftwiderstand, sondern bringt auch Sportwagen-Flair in den BMW X5. Die harmonischen Proportionen strahlen Kultiviertheit, Souveränität und Agilität aus.

Der Innenraum zeigt seine Eleganz durch die Ambiente-Beleuchtung und die Verwendung aufwändig verarbeiteter, hochwertiger Materialien wie doppelt vernähtes Leder. Ein überarbeiteter iDrive Touch-Controller mit sensitiver Oberfläche macht die Steuerung der umfangreichen Fahrerassistenzsystemen zur echten Freude. Darunter sind eine Geschwindigkeitsregelung mit Stauassistent oder aber auch ein LED-Spot, der des Nachts Menschen und Tiere anstrahlt und somit für das “Night Vision”-System im Dunkeln hervorhebt.

Produktionszeitraum: 2013 – 2018

Motoren: 2,0 – 4,4 Liter (160 – 330 kW, 218 – 450 PS), 4-, 6- und 8-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.880 – 4.886 mm/1.938 – 1.985 mm/1.717 – 1.762 mm

DIE VIERTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X5 G05 vierte Generation Dreiviertel-Heckansicht stehend vor Gebäude

(BMW G05)

Die deutlich gewachsenen Ausmaße und die nun einteilige Doppelniere mit ihren eindrucksvollen Ausmaßen zeigen: der BMW X5 legt an Souveränität und Präsenz nochmal zu. Die LED-Scheinwerfer sind nun nicht mehr bis an den Kühlergrill gezogen, optional leuchten sie mit Laserlicht die Straße aus. Das komplett digitale Live Cockpit Professional kommt ohne klassische Zuweisung von Tacho und Drehzahlmesser aus – dadurch ist es individualisierbar. Es akzeptiert Kommandos per Gesten- und Sprachsteuerung. Zukunftsweisende Fahrerassistenzsysteme unterstützen den Fahrer in gefährlichen Situationen, etwa beim Bremsvorgang.

Für das Gelände hat der BMW X5 im Offroad-Paket vier Fahrmodi für verschiedene Arten an Untergrund und ermöglicht ein jederzeit optimales Fahrerlebnis. Effiziente, spritzige Motoren und ein einstellbares Fahrwerk sorgen für Agilität und Dynamik.

Produktionszeitraum: 2018 – heute

Motoren: 2,0 – 4,4 Liter (170 – 340 kW, 231 – 462 PS), 4-, 6- und 8-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.922 – 4.938 mm/2.004 – 2.015 mm/1.745 – 1.747 mm

DER BMW X6.

Nonkonformismus und Performance in einem Auto, dessen Inneres mit außergewöhnlicher Eleganz und Luxus überzeugt: das ist der BMW X6, das erste SUV-Coupé von BMW. Das Design drückt die kraftvolle Fahrdynamik aus, die keine Vergleiche zu scheuen braucht.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X6 E71 erste Generation Dreiviertel-Seitenansicht stehend vor Gebäude

(BMW E71)

Auf den Straßen taucht 2008 ein Auto auf, das sich jeder Einordnung entzieht: ist es ein Coupé? Ist es ein SUV? Weder noch, obwohl es die besten Qualitäten beider Fahrzeugklassen miteinander vereint. Es ist ein Wagen für Individualisten, die Leistung schätzen, in jeglicher Hinsicht: mit 6- und 8-Zylindermotoren verfügt der BMW X6 über reichlich Kraft, die von der Dynamic Performance Control optimal umgesetzt wird. Das DPC in Verbindung mit dem intelligenten Allradantrieb xDrive erhöht die Lenkpräzision, die Spurstabilität und die Traktion, weil das Antriebsmoment nun stufenlos auf jedes Rad einzeln verteilt werden kann.

Die coupéhafte Seitenlinie lässt das Auto flach erscheinen, die schmalen Scheinwerfer verbreitern optisch zusammen mit der Doppelniere die Front: der BMW X6 ist auch vom Design her ein Kraftpaket, ein Fahrzeug, das seinesgleichen vergeblich sucht.

2012 wird im Rahmen der Modellpflege das Aussehen dezent überarbeitet. Die Standlichtringe sind nun in LED-Optik erhältlich, und es sind eine weitaus größere Zahl an Ausstattungsoptionen verfügbar: etwa die Motorhaube mit Powerdome.

Produktionszeitraum: 2008 – 2014

Motoren: 3,0 – 4,4 Liter (173 – 300 kW, 235 – 408 PS), 6- & 8-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.876 – 4.877 mm/1.983 mm/1.684 – 1.690 mm

DIE ZWEITE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X6 F16 zweite Generation Dreiviertel-Frontansicht fahrend

(BMW F16)

Der Nachfolger des E71 schärft dessen eigenständigen Charakter deutlich nach. Bis zur Doppelniere gezogene Scheinwerfer verstärken den Eindruck von Breite, die Front ist noch steiler geworden. Auch das Heck zieren nun breitere Rückleuchten. An den Seiten fallen die doppelten Sicken ins Auge. Innen verwöhnt das Fahrzeug mit hochwertigen Materialien, völlig überarbeiteten Instrumenten sowie einer Ambientebeleuchtung, die sich farblich anpassen kann. Streaming ermöglicht eine quasi unbegrenzte Auswahl an Musik und Inhalten.

Die ebenfalls überarbeiteten Motoren bringen mehr Leistung bei gleichzeitig höherer Effizienz. Sie laden zusammen mit dem serienmäßigen xDrive Allradantrieb und der 8-Gang-Automatik zum dynamischen, agilen Fahren ein.

Produktionszeitraum: 2014 – 2019

Motoren: 3,0 – 4,4 Liter (190 – 330 kW, 258 – 450 PS), 6- & 8-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.909 mm/1.989 mm/1.689 – 1.702 mm

DIE DRITTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X6 G06 dritte Generation Dreiviertel-Seitenansicht stehend

(BMW G06)

Kraftvolle Proportionen und expressives Design – so präsentiert sich der BMW X6 2019 in der dritten Generation. Die Leuchten sind vorn und hinten sehr schmal und sehr breit. Sie unterstützen den extrovertierten Auftritt des Fahrzeugs, ebenso wie die großen Lufteinlässe an den Seiten und unterhalb der Doppelniere. Sie sorgt mit ihrer Eigenbeleuchtung und dem optionalen Laserlicht der Scheinwerfer auch bei Dunkelheit dafür, dass die Individualität des Coupé-SUVs sichtbar bleibt. Motoren, Fahrerassistenzsysteme und der serienmäßige xDrive-Allradantrieb ermöglichen eine unvergleichliche Fahrdynamik.

Die luxuriöse Ausstattung umfasst auf Wunsch temperierte Halter für heiße wie kalte Getränke oder die 20 Lautsprecher des Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound Systems. Der BMW X6 ist ein Fahrzeug, mit dem Sie nicht nur schnell und sicher, sondern auch komfortabel Ihre Ziele erreichen.

Produktionszeitraum: 2019 – heute

Motoren: 2,0 – 3,0 Liter (195 – 250 kW, 265 – 340 PS), 4- & 6-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 4.935 – 4.948 mm/2.004 – 2.019 mm/1.693 – 1.697 mm

DER BMW X7.

Luxus und Noblesse vereinen sich mit einem dynamischen Fahrerlebnis – der BMW X7 verschiebt als Luxus SUV die Grenzen nach oben. Ein Siebensitzer mit agiler Fahrkultur, elegant und mit Ausstattungsmöglichkeiten, die keinen Wunsch offen lassen: ob bei Fahrerassistenzsystemen, Materialien oder Komfortoptionen.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW X7 G07 erste Generation Dreiviertel-Frontansicht stehend

(BMW G07)

Das größte SUV, das BMW je gebaut hat, hat dank seines puristischen Designs und Formensprache einen leichten und agilen Auftritt. Sportlich-athletisch und souverän knüpft er an die für BMW typischen Qualitäten an und definiert sie neu. Fahrkomfort und die kraftvolle Fahrdynamik sind in dieser Klasse außergewöhnlich. Dafür sorgen unter anderem Doppelquerlenker vorn und eine Fünflenkerachse hinten sowie der xDriveAllradantrieb und das 8-Gang-Automatikgetriebe.

Im Inneren erhält der Fahrer über zwei 12,3 Zoll-Bildschirme alle relevanten Informationen und steuert die vielfältigen Funktionen und Premium-Fahrerassistenzsysteme, während hinten zwei Bildschirme das Bordentertainment übernehmen. Schauen die Passagiere nach oben, fällt ihr Blick auf ein serienmäßiges Panoramadach, das im Dunkeln mit 15.000 farbigen Lichtpunkten aufwartet.

Der BMW X7 lässt sich in vielfältiger Weise individualisieren. Von Merinoleder mit Kontrastnaht bis hin zu exklusiven Metalliclackierungen – es bleibt kein Wunsch offen.

Produktionszeitraum: 2019 – heute

Motoren: 3,0 – 4,4 Liter (195 – 340 kW, 265 – 462 PS), 6- & 8-Zylinder

Länge/Breite/Höhe: 5.151 – 5.165 mm/2.000 mm/1.805 mm

DER BMW iX3.

Das erste vollelektrische BMW SUV vereint die bekannten Stärken des X3 – höchste Fahrdynamik und Premium-Qualität – mit den Vorzügen des BMW eDrive: Performance und Effizienz. Die moderne und puristische Optik überzeugt zusätzlich.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW iX3 G08 erste Generation Dreiviertel-Seitenansicht stehend

(BMW G08 BEV)

Im April 2018 als Konzeptauto vorgestellt kam die elektrifizierte Version des BMW X3 Anfang 2021 zu den Händlern. In der fünften Generation der BMW eDrive Technologie liegen starke 286 PS und ein Drehmoment von 400 Nm an – und das sofort. Zusammen mit dem ausgeklügelt abgestimmten Fahrwerk sorgt dies für eine Fahrdynamik sondergleichen. Und das auch auf längeren Strecken: Nicht zuletzt dank des Rekuperationssystems beträgt die Reichweite (WLTP) satte 450 Kilometer.

Aber auch innen weiß der SUV zu überzeugen: Ein modernes, elegantes Ambiente trifft auf das animierte BMW Live Cockpit und Details wie den blauen Start-Knopf. Sowohl in urbaner Umgebung wie auch im Gelände fühlt sich der BMW iX3 bestens aufgehoben.

Produktionszeitraum: 2021 – heute

Motoren: Elektromotor (210 kW, 286 PS)

Länge/Breite/Höhe: 4.734 mm/1.891 mm/1.668 mm

DER BMW iX.

Der erste vollelektrische-SUV von BMW mit Allradantrieb – der BMW iX bietet Luxus und edlen Minimalismus, kombiniert mit modernster Motorentechnologie. Höchster Komfort trifft auf monolithisches Design und ein einzigartiges Raumgefühl: das Fahrzeug einer neuen Generation.

Mehr anzeigen

DIE ERSTE GENERATION.

BMW X Modelle BMW iX I20 erste Generation Dreiviertel-Seitenansicht stehend

(BMW i20)

Schon die Front des BMW iX garantiert einen expressiven Auftritt: Die extrem schmalen Scheinwerfer kontrastieren zu der vertikal stehenden, ausladenden Doppelniere, hinter der eine ganze Phalanx an Sensoren untergebracht ist. Dazu kommt das saubere, konsequent aerodynamische Design mit den versenkten Türgriffen und einer klaren Formensprache.

Mit einer beeindruckenden Reichweite von 600* km (WLTP) und einer Komplettleistung von 370* kW (500* PS) dank der BMW eDrive Technologie der fünften Generation überzeugt das Fahrzeug mit technischer Präzision, Fortschritt und Alltagstauglichkeit.

Im Inneren führt der iX gewohnte BMW Qualität wie Komfort, Sportlichkeit und Innovation in einem völlig neuen Interieur-Erlebnis fort. Das komplett überarbeitete iDrive ist die logische Weiterentwicklung für eine einfache und natürliche Bedienung. Alle Anzeigen erscheinen auf zum Fahrer hingebogenen Displays oder werden per HUD auf die Frontscheibe projiziert. Umfangreiche Fahrassistenzsysteme sorgen für ein bequemes wie sicheres Fahrerlebnis. Der BMW iX – ein zukunftsweisender, vollelektrischer SUV der Premium-Klasse.

Produktionszeitraum: ab Ende 2021

Motoren*: Elektromotor (über 370 kW, 500 PS)

*voraussichtliche Werte

BMW X Modelle BMW Fahrzeuge stehend vor BMW Händler

BMW GEBRAUCHTWAGEN.

BMW X Modelle BMW X3 G01 Dreiviertel-Frontansicht fahrend auf der Straße

BMW X3.

BMW X Modelle BMW X5 G05 Dreiviertel-Seitenansicht stehend

BMW X5.

BMW X Modelle BMW X7 G07 Dreiviertel-Frontansicht stehend

BMW X7.

BMW X Modelle BMW X1 F48 Dreiviertel-Frontansicht fahrend auf der Straße

BMW X1.

BMW X Modelle BMW X3 M Automobile G01 MP Dreiviertel-Frontansicht stehend

BMW X3 M AUTOMOBILE.

BMW X Modelle BMW X5 M Automobil G05 MP Seitenansicht stehend

BMW X5 M AUTOMOBIL.

BMW X Modelle BMW X7 M Automobil G07 MP Dreiviertel-Heckansicht fahrend auf der Straße

BMW X7 M AUTOMOBIL.

BMW X Modelle BMW X2 M Automobil F39 MP Dreiviertel-Frontansicht stehend

BMW X2 M AUTOMOBIL.

BMW X Modelle BMW X4 M Automobile G02 MP Dreiviertel-Frontansicht stehend mit Model

BMW X4 M AUTOMOBILE.

BMW X Modelle BMW X6 M Automobil G06 MP Seitenansicht stehend

BMW X6 M AUTOMOBIL.

BMW X Modelle BMW iX I20 Dreiviertel-Seitenansicht stehend mit Model

BMW iX.

Kraftstoff-/Stromverbrauch und CO2-Emissionen

  • BMW X1: von 85 kW (116 PS) bis 170 KW (231 PS), Kraftstoffverbrauch von 1,7l/100 km bis 7,3 l/100 km, CO2-Emission von 40g CO2/km bis 166g CO2/km

    BMW X2: von 85 kW (116 PS) bis 225 KW (306 PS), Kraftstoffverbrauch von 1,7l/100 km bis 7,6 l/100 km, CO2-Emission von 38g CO2/km bis 174g CO2/km

    BMW X3: von 110 kW (150 PS) bis 353 KW (480 PS), Kraftstoffverbrauch von 1,9l/100 km bis 11,3 l/100 km, CO2-Emission von 44g CO2/km bis 259g CO2/km

    BMW iX*: Stromverbrauch unter 21 kWh/100 km (kombiniert), Kraftstoffverbrauch 0 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionen 0 g CO2/km (kombiniert)

    BMW iX3: 210 kW (286 PS), Kraftstoffverbrauch 0l/100 km, Stromverbrauch 18,6 kWh/100 km, CO2-Emission 0g CO2/km

    BMW X4: von 135 kW (184 PS) bis 353 KW (480 PS), Kraftstoffverbrauch von 5,8l/100 km bis 11,2 l/100 km, CO2-Emission von 153g CO2/km bis 256g CO2/km

    BMW X5: von 170 kW (231 PS) bis 441 KW (600 PS), Kraftstoffverbrauch von 1,2l/100 km bis 13,2 l/100 km, CO2-Emission von 27g CO2/km bis 301g CO2/km

    BMW X6: von 210 kW (286 PS) bis 441 KW (600 PS), Kraftstoffverbrauch von 6,6l/100 km bis 13,0 l/100 km, CO2-Emission von 172g CO2/km bis 297g CO2/km

    BMW X7: von 245 kW (333 PS) bis 390 KW (530 PS), Kraftstoffverbrauch von 7,8l/100 km bis 12,3 l/100 km, CO2-Emission von 204g CO2/km bis 280g CO2/km

     *Gemessen nach dem WLTP Testzyklus. Bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte.

    Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren des WLTP-Zyklus (World Harmonized Light Duty Vehicles Test Procedure) gemäß VO (EG) Nummer 715/2007 und VO (EU) 2017/1151 ermittelt. Die Angaben beziehen sich grundsätzlich auf ein Fahrzeug mit Basisausstattung. Allenfalls gewählte Sonderausstattungen, die durch den Hersteller als Ersatz von Teilen der Grundausstattung geliefert werden, können diese Werte erhöhen und differieren diese daher auch je nach Modell und Motorisierung. Darüber hinaus können auch nachträgliche Sonderausstattungen und Zubehör relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und sich dadurch abweichende Verbrauchswerte und CO2-Emissionen ergeben. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, können daher andere als die hier angegebenen Werte gelten.

    Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum WLTP-Messverfahren finden Sie unter: https://www.bmw.com/de/innovation/wltp.html.

    Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem PKW-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte, welche im Zuge des Genehmigungsverfahrens ermittelt wurden, zur Einstufung. Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und die CO2-Emissionen, der Daten für alle neuen Personenkraftfahrwagenmodelle enthält, ist kostenlos an allen Verkaufsorten erhältlich. Der Kraftstoffverbrauch bzw. der Stromverbrauch und der CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs sind nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffes durch das Fahrzeug, sondern auch vom Fahrstil sowie von anderen nicht technischen Faktoren abhängig. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.